5-teiliger seltener Tee-/Kaffeekern auf Tablett um 1900 – versilbert WMF – Suiten-Service französisches Grandhotel

1,650.00

Preis inkl. Mwst.
(nach § 25 a Differenzbesteuert –
keine Berechtigung zum Vorsteuerabzug)
zzgl. Versand

Weitere Zahlungsmöglichkeit:
Vorab-Überweisung (advance-transfer)
folgen Sie dem Bestellverlauf

1 vorrätig

Beschreibung

Seltener versilberter Tee-/Kaffeekern auf Tablett um 1900
bestehend aus:
Kaffeekanne, Teekanne, Zuckerdose mit Deckel, Sahnegießer, Tablett

hergestellt von
WMF (Württembergische Metallwarenfabrik)
jedes Teil ist bodenseitig punziert

Provenienz:
Hôtel de Paris, Monte Carlo
HotelLogo befindet sich auf jedem Teil bodenseitig

Maße:
Tablett: Länge ca. 63 cm (ohne Handhaben ca. 53 cm) x Breite ca. 13 cm – Höhe ca. 3 cm – Gewicht ca. 1016 g
Kaffeekanne: Höhe ca. 17,5 cm x Breite ü/a ca. 23 cm –
Ø Boden ca. 8,5 cm – Ø Öffnung ca. 7 cm – Gewicht ca. 465 g – Volumen: 1200 ml (1,2 Liter)
Teekanne: Höhe ca. 15,5 cm – Breite ü/a ca. 27 cm –
Ø Boden ca. 9,5 cm – Ø Öffnung ca. 8 cm – Gewicht ca. 500 g – Volumen 1200 ml (1,2 Liter)
Zuckerdose/abnehmbarer Deckel: Höhe ca. 12 cm x Breite ü/a ca. 18 cm
Ø Boden ca. 8 cm – Ø Öffnung ca. 7,5 cm – Gewicht ca. 338 g – Volumen 600 ml (0,6 Liter)
Sahnegießer: Höhe ca. 9 cm x Breite ü/a ca. 13 cm
Ø Boden ca. 6 cm – Ø Öffnung ca. 5 cm – Gewicht ca. 190 g – Volumen 400 ml (0,4 Liter)

Hammerschlag Dekor
Kaffee- und Teekanne jeweils mit flach aufliegendem Scharnierdeckel, mittig bekrönt von Kreiselförmigem Knauf mit
zartem PerlRand – schmaler Stand, darüber bauchiger Korpus, der sich nach oben verjüngt – Henkelförmige Handhaben
mit je 2 Isolierringen – tief angesetzte, geschwungene Tüllen – InnenSieb am Ausgießer in beiden Kannen.

Zuckerdose mit losem Deckel, der flach aufliegt und mittig ebenfalls einen Kreiselförmigen Knauf aufweist –
schmaler Stand, darüber bauchiger, leicht gedrungener Korpus mit beidseitigen Henkelförmigen Handhaben.
Sahnegießer – schmaler Stand, darüber bauchiger, leicht gedrungener Korpus mit einseitiger Henkelförmiger Handhabe –
oben angesetzter, spitzer Ausgießer.

Tablett – steht auf vier abgeflachten HalbkugelFüßen – seltene, langgezogene und schmale Form, an beiden kurzen Seiten
abgerundet auslaufend mit beidseitigen Schlaufenförmigen Handhaben – umlaufend eingefasst in einen ca. 2 cm breiten Wellenrand.

Extrem schöner Erhaltungs-Zustand mit nur minimalen alters- und nutzungsbedingten
Gebrauchsspuren. Die qualitätsvolle Versilberung ist überall sehr gut erhalten –
sowohl innen als auch außen. Keine Dellen, Bestoßungen, etc.
Wunderschöne, feine und exzellente Ausführung.

Dieser Kern wurde ausschließlich im Suiten-Service des “Hôtel de Paris” eingesetzt.
Sowohl Hammerschlag Dekor als auch Formgebung spiegeln die Zeit der “Belle Époque” perfekt wider.
Ein ganz besonderes Ensemble: historisch und optisch!

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „5-teiliger seltener Tee-/Kaffeekern auf Tablett um 1900 – versilbert WMF – Suiten-Service französisches Grandhotel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert