Paar maritime Kerzen-/Tafelleuchter ca. 1960 – WMF versilbert – TS “HANSEATIC”, Hamburg-Atlantik-Linie

210.00

Preis inkl. Mwst.
(nach § 25 a Differenzbesteuert
Mwst. wird nicht ausgeworfen)
zzgl. Versand

Weitere Zahlungsmöglichkeit:
Vorab-Überweisung (advance-transfer)
folgen Sie dem Bestellverlauf

 

1 vorrätig

Beschreibung

Paar maritime Kerzen-/Tafelleuchter ca. 1960
versilbert

hergestellt in schwerer Ausführung von
WMF (Württembergische Metallwarenfabrik)
Punzierung bodenseitig auf beiden Leuchtern

für den Passagierdampfer
TS “HANSEATIC” – Hamburg-Atlantik-Linie
(1958 – 1966)
Schiffslogo auf beiden Leuchtern jeweils in der Mitte

Gesamtgewicht 982 g
⌀ Sockel ca. 8 cm – Höhe ca. 12 cm

Jeweils runder gestufter Standfuß, darüber schlichte
aufsteigende Säule, die zweifach durch umlaufenden
Doppelring unterbrochen wird, sich nach oben öffnet
und dort Tülle und Traufschale bildet

Sehr schön erhalten mit normalen alters- und benutzungs-
bedingten Gebrauchsspuren wie kleine Kratzer, Putzspuren.
Originale Versilberung ohne Abrieb

1958 kaufte der Reeder Axel Bitsch-Christensen die EMPRESS OF SCOTLAND für seine
wenige Tage zuvor gegründete Hamburg- Atlantik Linie. Unter dem Interimsnamen
SCOTLAND kam das Schiff im Januar zum Umbau und zur Modernisierung nach Hamburg
und trat am 20. Juli 1958 als HANSEATIC die erste Reise nach New York an.
Die HANSEATIC verkehrte acht Jahre lang im Liniendienst zwischen Cuxhaven und New York
mit ebenso regelmäßigen Kreuzfahrten in den Wintermonaten, entweder von New York bzw.
Florida aus in die Karibik oder von Hamburg aus zu den Kanarischen Inseln und nach Nordafrika.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Paar maritime Kerzen-/Tafelleuchter ca. 1960 – WMF versilbert – TS “HANSEATIC”, Hamburg-Atlantik-Linie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert